Liebe Kunden, liebe Kollegen, liebe alle,

eines vorab: In diesen Tagen haben die Bemühungen um unsere Gesundheit und um den gesellschaftlichen Zusammenhalt die höchste Priorität. Jeder muss das Mögliche tun, um die Kurve flach zu halten. 

Doch diese Bemühungen halten uns nicht von der Arbeit ab. Als voll digitalisiertes Unternehmen mit kleinen Strukturen sind die Veränderungen in unserem Arbeitsalltag nicht so einschneidend – Home Office und Video-Konferenzen kannten wir schon vorher. Aber wir sehen natürlich, dass dies in anderen Branchen und Kontexten ganz anders aussieht. Viele unserer Kunden stehen vor großen Herausforderungen und Veränderungen.

Wir sehen uns in der Verantwortung, Sie in diesen schwierigen Tagen bei der Kommunikation und Virtualisierung von Prozessen zu unterstützen. Denn gerade dann, wenn wir uns persönlich nicht begegnen dürfen, kann die Vermittlung durch Medien wichtige Aufgaben übernehmen. Und es ist notwendig, dass wir handlungsfähig bleiben.

Mit z.B. diesen Fragestellungen kennen wir uns aus:

// Welche Ansprache wählt man in schwierigen Situationen?
// Wie kann ich Prozesse über meine Website abwickeln, die bisher im Realraum lagen?
// Wie kann ich eine Veranstaltung in den digitalen Raum verlagern?
// Wie kann ich schnell einen Newsletter oder eine Website aufsetzen?
// Wie kann ich Video und Erklärfilme für meine Zwecke nutzen?
// Wie kann ich digitale Medien und Kanäle nutzen, um Kunden zu halten und Einnahmen zu sichern?

Sicher haben Sie eigene Fragen und Problemstellungen. Dann sprechen Sie uns an – vielleicht können wir Ihnen helfen.

 

Viele Grüße und allerbeste Wünsche,

Sonja Kampczyk, Jan Federmann & unser ganzes Team